english

Aktuelle Vorstellungen

mehr

PREMIERE: a piece of cake

Do, 05.03.15 / backsteinhaus produktion

Das Haus lebt. Es ist voller Extreme. Und wir mittendrin. Mit dem Geschmack des Idealismus auf der Zunge durchqueren wir acht Wohnungen und einen Keller. Wir entdecken Fatalisten, Feministen, Folkloristen und viele andere. Bestimmt das Ideal dein Leben oder das Leben dein Ideal? Frisst du oder stirbst du?

Choreographie/Regie: Nicki Liszta, Christian Müller Produktionsleitung: Isabelle v. Gatterburg Tanz und Schauspiel: Andrea Leonetti, Ariel Cohen, Britta Gemmer, Caroline Intrup, Serja Vesterinen, Jerimia Jerimia, Jürgen Kärcher, Osama Awwad, Timothée Uehlinger, Gonçalo Cruzinha

Termine:
05, 07., 08., 12.-15.03.15, 19.30 Uhr
Ort: Lübecker Str. 6, 70376 Stuttgart
Karten: 15 Euro/10 Euro, T.: 0159/02 34 30 07, www.backsteinhausproduktion.de, isabelle@backsteinhausproduktion.de

(Foto: V. Eisele)

PREMIERE: My Generation I / Kill Dad

Di, 10.03.15 / TARTproduktion

Am Beispiel der Vater-Sohn-Konstellation fragt das Projekt nach der Interaktion und den Perspektiven im Verhältnis der Generationen zwischen Abschiebung ins Altersheim, Anpassung und Aufstand. In dieser Fragestellung ist mit dem Vatermord ein Point of no Return erreicht. Aber haben wir den Gedanken „Ich bring ihn um“ generationsübergreifend nicht alle schon einmal gedacht?

Leitung: Bernhard Eusterschulte Mitwirkende: Klaus Gramüller, Jan Jedenak, Angehörige des Chores der Musikakademie Baden-Württemberg und der Markuskantorei Stuttgart Dramaturgie/Text: Tomo M. Pavlovic Theaterpädagogik/gerontologische Kulturwissenschaft: Katrin Temme Produktionsleitung: Gordana Ancic Produktionsassistenz: Franziska Weber Chorleitung: Ulrich Mangold, Andreas Scheufler

Termin: 10.-13.03.15, 20.00 Uhr + 14.03.15, 16.00 Uhr, jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn wird eine Einführung zum Stück angeboten.
Ort: OST – freie Szene im Depot, Landhausstr. 188/1, Stuttgart
Karten: 15 Euro/10 Euro, T.: 0711/83 88 28 43

I in Wonderland

Fr, 13.03.15 / post theater

I in Wonderland lädt junges und erwachsenes Publikum in ein begehbares, lebendiges Bilderbuch ein. Je acht ZuschauerInnen tauchen begleitet von einem seltsamen Zwitterwesen in eine Phantasiewelt voller Abenteuer ein. In vier sehr ungewöhnlichen Räumen brechen illustrierte Trickfilm-Figuren auf und reisen ins Ungewisse.

Künstlerische Leitung: Hiroko Tanahashi, Max Schumacher Live-Performance: Johanna Diekmeyer, Hiroko Tanahashi

Termine: 13., 14., 15. und 20., 21., 22. März 2015 (Fr ab 18, 18:30 und 19 Uhr, Sa und So ab 11 Uhr alle 30 Minuten bis 18:00 Uhr
Ort: Theaterdiscounter, Klosterstr. 44, 10179 Berlin-Mitte
Karten: T.: 030 – 28 09 30 62, www.theaterdiscounter.de, tickets@theaterdiscounter.de

(Foto: Frank Kleinbach)

PREMIERE: tracing O.S. -- eine performative Spurensuche nach Oskar Schlemmer

Fr, 27.03.15 / 21.00 Uhr / eva baumann tanz/produktionen

Im Kontext der großen Schlemmer-Retrospektive in der Staatsgalerie Stuttgart entwickelt eva baumann tanz/produktionen das Bühnenstück tracing O.S.: eine Transformation von Oskar Schlemmers experimenteller Bauhausbühne in ein zeitgenössisches „kostümiertes choreografisches Licht-Konzert“. Im Zusammenspiel und Dialog der Disziplinen Tanz, Musik, Kostüm und Licht entsteht eine vielschichtige Inszenierung, die sich mit den Ideen Schlemmers aus der Perspektive der Gegenwart befasst.

Tanz/Choreografie:
Eva Baumann Musik: Klaus Janek Visual Piano: Kurt Laurenz Theinert Kostümobjekte: Katrin Wittig

Termine:
27., 28., 29., 31.3. und 1.4. 2015, je 21 Uhr
Einführung am 27.3., 20 Uhr: Burghard Duhm, Leiter der Bauhausbühne Dessau
Artist Talk: 28. und 29.3., im Anschluss
Ort:
Württembergischer Kunstverein, Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart (Eingang: Stauffenbergstr.)
Karten:
15 Euro/10 Euro, WKV, T. 0711/22 33 70

Weitere Vorstellungen im Bauhaus Dessau: 23. und 24. April 2015, je 20 Uhr

PREMIERE: bloody business. Tanztheater mit Lady Macbeth

Di, 31.03.15 / Tanztheater Katja Erdmann-Rajski

Sie gilt als Inbegriff blutiger Machtgier – Lady Macbeth. Shakespeares Versrhythmen treiben sie regelrecht in einen Sprach- und Blutrausch. In Wahnsinn und (Selbst)Mord. Aber sind da nicht auch Verletzungen einer geschundenen Seele, unerfüllte Sehnsüchte, enttäuschtes Begehren und das Aufbegehren gegen ein nicht gelebtes Leben? Erst ihr Körper bringt die Widersprüche zur „Sprache“. Im Tanz.

Choreographin:
Katja Erdmann-Rajski TänzerInnen: Anika Bendel, Susanne Eder, Katja Erdmann-Rajski, Love Hellgren, Verena Wilhelm, Laura Witzleben Sprecherin: Katja Erdmann-Rajski Musikschnitt/-arrangement: Matthias Schneider-Hollek Licht: Carolin Bock Tanzdramaturgie: Annegret Schlegel Textdramaturgie: Ulrich Fleischmann

Termine: 31.03., 1., 2., 4., 9., 10., 11.04.15, 20.00 Uhr
Ort: OST - freie Szene im Depot, Landhausstr. 188/1, Stuttgart
Karten: T.: 0711/83 88 28 43, karten@ost-stuttgart.com

(Foto: Andreas Reiner)

PREMIERE: Arirang - Wo ist Nordkorea?

Sa, 25.04.15 / Christine Chu

Gemeinsam mit Thomas Maos und Se-Mi Hwang wagt sich Christine Chu in „Arirang – Wo ist Nordkorea?“ an ihre familiären Wurzeln und nähert sich der bewegten Lebensgeschichte ihres in Nordkorea geborenen Vaters. In einer einzigartigen Kombination aus biografischen, musikalischen und tänzerischen Elementen erlebt das Publikum Einblicke in die oft schmerzvolle Erfahrung von Flucht und Entwurzelung und die Suche nach kultureller Identität der nachfolgenden Generationen. Musikalisches Leitmotiv ist das koreanische Volkslied „Arirang“. Es steht symbolisch sowohl für die Sehnsucht nach Heimat als auch für die Entfremdung von ihr.

Regie und Choreografie, Tanz und Stimme: Christine Chu choreografische Assistenz: Alexandra Mahnke Komposition und Livemusik: Thomas Maos und Se Mi Hwang Produktionsleitung: Katja Hiller

Termine: 25., 26.04.15, 28.-30.05.15, 20.00 Uhr
Ort: OST – freie Szene im Depot, Landhausstr. 188/1, Stuttgart
Karten: 15 Euro/10 Euro, T.: 0711/83 88 28 43

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Profitraining

mehr
startseite 02

ZEITGENÖSSISCH
mit Marina Grün

Mo 06.04. - 10.04.15 / 10 - 11.30 Uhr

Wochenpreis: 50 EUR, ermäßigt 40 EUR, Einzeltermin (90 Min): 11 EUR

mit Manuela Fakler
freitags 10 - 11.30 Uhr
Einzelstunde (90 Min): 11 EUR, ermäßigt 7 EUR

mit Pilar Murube
mittwochs 10 - 11.30 Uhr
Einzelstunde (90 min): 11 EUR, ermäßigt 7 EUR

mit Lisa Thomas, Petra Stransky und Damaris Veenman
mittwochs, 1x im Monat, 19 - 21 Uhr
nächster Termin: 25.03.15
Kosten: 12 EUR, ermäßigt 8 EUR

mit Ninel Cam
sonntags, 1x im Monat, 16 - 17.30 Uhr
nächster Termin: 12.04.15

Kosten: 8 EUR
Anmeldung direkt unter ninel.cam@gmail.com

ZEITGENÖSSISCHES AUFBAUTRAINING – Kreativität und Körperwissen
Kurs 1: Mo 02.03. - Mo 27.04.15
(nicht am 30.03. + 06.04.), 18 - 19.30 Uhr
mit Carmen Voigt
Kurs 2: Mo 04.05. - Mo 29.06.15
(nicht am 25.05. + 01.06.), 18 - 19.30 Uhr
mit Damaris Veenman
7 Termine: 70 EUR

News

mehr
startseite 02

Downloads


Es geht los:  das SSB-Depot im Stuttgarter Osten kann bis Sommer 2015 bespielt werden. Informationen: Info Interims-Spielstätte
 

Imagefilm Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.

Newsletter
facebook

teilchenbeschleuniger

Alle Termine der freien Tanz- und Theaterschaffenden auf einen Blick: teilchen-beschleuniger.com