english

Aktuelle Veranstaltungen

mehr

Haus der Antikörper 

Sa, 06.06.20
Ein Koproduktion von backsteinhaus produktion, Theater Rampe und Theater Lübeck

Das ›Haus der Antikörper‹ war als Live-Performance auf fünf Simultanbühnen für ein zirkulierendes Publikum geplant. Durch den Einbruch eines Virus und den Ausbruchneiner Pandemie konnte dieses Konzept nicht umgesetzt werden. Vielmehr war es für alle geboten zu Hause zu bleiben und so verständigten sich die Beteiligten online. Unter Einfluss der geltenden Hygienestandards probten Tänzer*innen, Schauspieler*innen und Musiker*innen in ihren Wohnungen in Stuttgart, Antwerpen, Richmond, Marseille, Berlin, Weinstadt, München und Hamburg sowie im Theater Rampe.

Sie kreierten ein Double Feature aus zwei Filmen, dass vom Einbruch des Virus in alle Räume und Organe des ›Haus der Antikörper‹ erzählt.

Premiere: 

Sa 06.06. 2020 20:00 Uhr

www.haus-der-antikoerper.de

Five in Pool – ein Tanzhörspiel – Instant Composition

Mi, 24.06.20

Five in Pool ist ein gewagter Kopfsprung in einen unvorhersehbaren Klang- Text- und Bewegungsraum. 4 Tänzer*innen und ein Musiker loten lustvoll die Diversität ihres künstlerischen Spektrums aus. Sie finden ohne Publikum unter strengen Reglements in ihr unvorhersehbares hörbares Stück: Von abstrakter Bewegungssprache hin zu poetisch - humorvoll - Musik - theatralen Aktionen. Musikalität und Thema einer Instant PIG -Komposition entspringen dem Mut, sich aus dem Moment heraus für unvorhergesehene Rollenwechsel zu entscheiden, die Grenzen zwischen Zuständigkeiten für Tanz, Musik und Wort verschwimmen.

Instant PIG // Stuttgart
Tanz und Stimme Johannes Blattner, Alexandra Mahnke, Claudia Senoner und Lisa Thomas
Musik und Sound Oliver Prechtl
 
Mi 24.06.2020
20:30 Uhr Streaming / Artist Talk im Anschluss
SOUNDANCE Festival Berlin 2020
www.soundance-festival.de

SAAL FREI 12

Fr, 26.06.20

Vier Tänzerperformer*innen und ein Musikerperformer experimentieren mit einer Bandbreite ästhetischer Konzepte. Von abstrakter Bewegungssprache bis hin zu poetisch - humorvoll – musik - theatralen Aktionen, loten sie lustvoll die Diversität ihrer künstlerischen Hintergründe aus und finden gemeinsam mit dem Publikum in ihr unvorher - seh- und hörbares - Stück. Die Musikalität und das Thema einer Instant PIG - Komposition entspringt dem Potential und dem Mut der PerformerInnen, sich aus dem Moment heraus immer wieder für Rollenwechsel zu entscheiden, sodass Grenzen zwischen Zuständigkeiten für Tanz, Musik und Wort verschwimmen können. Das Ensemble genießt den Kopfsprung in einen neuen Klang- und Bewegungsraum und wagt ihn mit jeder Aufführung konsequent aufs Neue. Die Veranstaltungsreihe SAAL FREI führt Künstler*innen zusammen, um Improvisation als eigene Kunst-und Bühnenform zu praktizieren

Mit Instant PIG // Stuttgart
Tanz-Stimme: Johannes Blattner, Alexandra Mahnke, Claudia Senoner, Lisa Thomas
Musik-Sound: Oliver Prechtl

Fr 26.06.2020, 20 Uhr
Ort: Produktionszentrum Tanz + Performance
Eintritt auf Spendenbasis

Bitte etwas früher kommen! Gesichtsmasken mitbringen.
Begrenzte Teilnehmerzahl: online anmelden unter: saalfrei@lisa-thomas.de

Profitraining

mehr

Ab den 11. Mai werden wir mit einem sehr eingeschränkten Profitraining/Impro-Labor beginnen. Aufgrund der Hygiene-Vorgaben dürfen nur max. 5 Tänzer*innen teilnehmen. Jede*r Tänzer*in kriegt einen festen Platz im Studio zugewiesen.

Für die Teilnahme an einem Profitraining bzw. Impro-Labor ist jeweils eine Anmeldung (unter info@produktionszentrum.de) am Vorabend 18:00 Uhr nötig! Erst nach einer positiven Rückmeldung ist eine Teilnahme am Profitraining/Impro-Labor gestattet.

Nach Bestätigung der Anmeldung sind Sie dazu verpflichtet den Kursbeitrag zu zahlen. (Gilt ebenfalls bei Nicht-Erscheinen!) 

 

ab 29.06. mit Eva Baumann

montags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage

Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 7 EUR

ab 02.07. mit Sawako Nunotani

donnerstags, 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage

Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 7 EUR

ab 19.06. mit Kati Ivaste-Barki

freitags 10 - 11.30 Uhr, außer Schulferien und Feiertage
Einzelstunde (90 Min): 10 EUR, ermäßigt 7 EUR
15.07.
 
mittwochs, ein mal im Monat 19-21 Uhr
Kosten: 14 EUR, ermäßigt 10 EUR
We go and we arrive. Or not. We listen and we hear what we think we recognize. Or not. We struggle to see but the eyes are too exhausted to perceive as the place at which we arrived will not exist for long. 
We surrender; streaming inwards, sensing otherwise, focusing our attention on the underground fluxes, dancing. Now. The connections are palpable: the place, its time and duration, tempo, a momentary choice and duration, frequencies, sequences of rhythm. Us. We take a big breath to realize. We blink without noticing. We see the place, we feel us, we grasp the choices in another tempo. We realize that we can manage time, go backwards, stop if needed and do it again. We realize our dance makes a choice and we make connections. What connects us and the concrete place, its time and its duration, is rhythm; a rhythm which constitutes dance, which constitutes fear, a rhythm which constitutes pleasure. We blink. We realize it was only a movie. 


Termin und Ort
25. + 26. Juli 2020, 10.00 - 14.00 Uhr
Produktionszentrum Tanz + Performance
Tunnelstr. 16, 70469 Stuttgart

Kursgebühr und Anmeldung
50 € // ermäßigt 35 €
Anmeldung unter info@produktionszentrum.de
Newsletter
facebook