english

Veranstaltungen

Ausstellung: VORWÄRTS  Sa. 07.10.2017 - So. 28.01.2018

Ausstellung: VORWÄRTS Sa. 07.10.2017 - So. 28.01.2018

Fr, 06.10.17

In der Ausstellung Vorwärts setzt sich die Künstlerin Helga Kellerer mit der aktuellen Situation der freien Szene in Stuttgart auseinander. 

Zu sehen sind Rauminstallationen und zweidimensionale Arbeiten, die im Bezug zur Freien Tanzszene, dem Produktionszentrum und seinen Mitgliedern entstanden sind.
Ergänzt werden diese durch die Dokumentation vergangener Performances und begleitenden Veranstaltungen, u.a. dem Angebot zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Helga Kellerer

Helga Kellerer absolvierte ihr Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Neben zahlreichen Ausstellungen erhielt sie ein Arbeitsstipendium der Kunsstiftung Baden-Württemberg und ein Atelierstipendium der Kunstakademie Stuttgart. Seit 1993 arbeitet sie als freie Künstlerin in Stuttgart, Berlin und Hamburg. Ihr Arbeitsschwerpunkt sind Objekte und Rauminstallationen sowie die Beschäftigung mit Zeitgenössischem Tanz, Performance und Improvisation. Sie arbeitet mit Tänzern und Performern, realisiert interdisziplinäre Projekte mit der Zusammenführung von dreidimensionaler bildender Kunst und Bewegung.

weitere Informationen unter www.helga-kellerer.de 

Vernissagewochenende

Vernissage
Fr. 06.10.2017 um 19.30 Uhr

Matinée mit Künstler- und Publikumsgespräch
So. 08.10.2017 ab 11 Uhr

ab 13 Uhr wird sich die Tänzerin Eva Baumann zusammen mit Helga Kellerer in der work-in-progress-performance Simulacrum als mobiler Körper in und mit drei Stahlkörpern bewegen.
Die im Tanzsaal am Eröffnungswochenende zusätzlich aufgebauten Installationen können während der Laufzeit der Ausstellung temporär von Tänzern der freien Szene bespielt werden.
Ergebnisse der interdisziplinären Aktionen werden dokumentiert und am Wochenende der Finissage im Januar gezeigt.

Helga Kellerer ist am Eröffnungswochenende der Ausstellung anwesend

Ausstellung
Sa. 07.10.2017 - So. 28.01.2018

Öffnungszeiten
i.d.R. Mo + Mi 10-17 Uhr, Do 10-12 Uhr und nach Vereinbarung unter 07119073773

Produktionszentrum Tanz und Performance e.V.
Tunnelstr. 16, 70469 Stuttgart
www.produktionszentrum.de

(Foto: Helga Kellerer)

Wolfgang

Wolfgang

Mi, 18.10.17

Wenn der Mensch auf die Hände fiele, als Vierfüßler ginge, sich sein Fell stehen ließe und heulte, so wäre evolutionär ein bedeutender Schritt getan.

Ein Stück für eine Sprecherin, einen Dirigenten, einen Tierpräparator, einen Musiker und Trucker, einen Chor, fünf bis sechs Tänzer*innen und ein Kind. Als Wölfe tanzen sie in ein Europa zurück, aus dem sie für lange Zeit vertrieben waren. Wolfgang schlägt sich als unzähmbarer Gefährder, einsam, räudig und posthuman auf der Suche nach einem Zuhause durch. Wer will mich? Die Herbergssuchenden präsentieren sich von ihrer besten Seite. Ihre territorialen Kämpfe, Streit um Rangordnung bis zur zärtlichen Sorge um die Familie lassen sich aus nächster Nähe und in freier Wildahn beobachten.

Gefördert im Rahmen der Konzeptionsförderung durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg sowie von der Stadt Stuttgart und unterstützt durch die Stiftung der Landesbank Baden-Württemberg.

Tanz und Schauspiel Andreia Rodrigues, Chloé Beilleveire, Caroline Intrup,Isabelle v. Gatterburg, Giancarlo D´Antonio, Jean Bermes, Steven Chotard, Heiko Giering, Joscha Halder
Choreografie Nicki Liszta
Künstlerische Assistenz Isabelle v. Gatterburg
Koposition/Musik Heiko Giering
Bühne/Kostüm Valentin Eisele
Dramturgie Caroline Intrup,Martina Grohmann
Praktikant Michael Guserle

Termine und Ort
Mi.18.10.2017 - Sa. 21.10.2017, jeweils um 20 Uhr, im Theater Rampe, Filderstraße 47, 70180 StuttgartKarten unter 0711 620 09 09-15, karten@theaterrampe.de

(Foto: Valentin Eisele)

Vuelvo al Sur - Zurück nach Süden

Vuelvo al Sur - Zurück nach Süden

So, 22.10.17

"Tango, Lieder und Poesie" ... Heimweh, Sehnsucht und Liebe erfüllen die großartigen Melodien!

Choreografie Julieta Anahi Frias
Bandoneon Gustavo Battisitessa
Piano Poldy Tagle
Schauspiel Michael Stülpnagel
Gesang/Tanz Julieta Anahi Frias

Termine und Ort
So. 22.10.2017, 17.30 Uhr /Sa. 25.11.2017, 19.30 Uhr / So. 26.11.2017, 17.30 Uhr, im SCALA Blumenstraße 15, 73728 Esslingen
Karten VVK über Reservix

Ich gebe Dir Dein Gesicht zrück

Ich gebe Dir Dein Gesicht zrück

Sa, 28.10.17

Das Projekt "Ich gebe Dir Dein Gesich zurück" ist eine interdisziplinäre Theaterarbeit, die Theater und Tanz miteinadander verbindet und durch Projektion und Livemusik mehrere Kunstformen vereint. Verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten treffen aufeinander. Obwohl sie aus unterschiedlichen Lebenssituationen kommen, sehnen sie sich alle nach dem Gleichen: Freiheit, Wahrhaftigkeit und Geborgenheit. In Ihren Sehnsüchten verbunden und doch einander fremd, begegnen sie sich, erzählen sich ihre Geschichten und offenbaren einander ihre Ängste und Zwänge. Sie lassen ihre Masken fallen, um ihr Gesicht wieder tragen zu können. Mit Witz erzählt Irena Trisic in ihrem Stück von der Tragik unserer modernen Zeit.

Regie Irena Trisic

Termine und Ort
Sa. 28.10. - So. 29.10.2017, jeweils um 19.00 Uhr, in der Kulturinsel Stuttgart, Güterstraße 4, 70372 Stuttgart 
Karten 12 EUR bzw. 8 EUR unter: Kulturinsel-stuttgart.org/tickets

(Foto: Katrin Temme)

ImproVisions 2017

ImproVisions 2017

Mo, 30.10.17

In diesem Jahr klein, aber fein!
Wir freuen uns auf die KünstlerInnen: Lilo Stahl, Harald Kimmig und Meltem Nil, weitere Gäste und Euch als begeisterte TänzerInnen und Festivalbesucher! Der erste Frei-Tag im PZ im Herbst außnahmsweise an einem Dienstag, den 31.10. stattfinden und Teil des Festivals sein.

Termine und Ort

Workshops
I   Lilo Stahl - Tanz (Training in Improvisation)
Mo 30.10. - Mi 01.11. 10.00 - 13.00 Uhr
II Meltem Nil - Performance (Coaching Solo-Improvisation)
Mo 30.10. / Mi 01.11. 15.00 - 17.30 Uhr

Performances jeweils um 19.00 Uhr
30.10.   Solo                  Meltem Nil
             Duo                  Lilo Stahl, Harald Kimmig (Violine)
31.10.   Frei-Tag            Petra Stransky, Lisa Thomas und Gäste
01.11.   Open Space     Vorstellung der Workshopergebnisse

Ort Produktionszentrum Tanz u. Performance e.V., Tunnelstraße 16, 70469 Stuttgart

Tickets/Preise
Workshop  I: 155 EUR/130 EUR
Workshop II:  65 EUR/  55 EUR 

Performances
15 EUR/12 EUR Kursteilnehmer 10 EUR

Konzeption und Leitung der Plattform Lisa Thomas und Petra Stransky
Festivalleitung Lisa Thomas

Information / Anmeldung / Kontakt
www.impro-visions.de
kontakt@lisa-thomas.de
Tel.: 0049(0)7142 440674

Informationen zu den Trainern findet ihr unter www.impro-visions.de

(Foto: Berit Erlbacher)

News

Imagefilm Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.

Newsletter
facebook