english

Profitraining - Trainingsplan

zum Download

MORGENTRAINING ZEITGENÖSSISCH

Anmeldung

mit Gonçalo Cruzinha
ab 05.03. mit Daniela Wörner

montags, 10 - 11.30 Uhr

Das zeitgenössische/moderne Tanztraining bietet eine vielfältige Einstimmung im eigenen Körper und mit dem Raum an. Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Flow werden mit der bewussten Nutzung der Schwerkraft als Grundelemente des Trainings eingesetzt. Unsere Dozentinnen präsentieren ihre individuellen Bewegungsvokabulare und entwickeln durch Tanzabfolgen sowie Improvisationsphasen diese gemeinsam mit den Teilnehmer*innen. 

Kosten & AnmeldungEinzelstunde (90 Min): 12 EUR, ermäßigt 9 EUR / Anmeldung via Mail oder Homepage /

Betreff: Zeitgenössisch

CONTEMPORARY - BALLET

Anmeldung

mit Pilar Murube
ab 07.03. mit Verena Wilhelm

mittwochs 10 - 11.30 Uhr
Das Balletttraining für zeitgenössische Tänzer*innen ist aufgrund seiner leicht erkennbaren Struktur ein geeigneter Weg zu einem differenzierten Körperbewusstsein und zu einem guten Alignement (Ausrichtung des Körpers). Jedes Gelenk und jede Muskelgruppe bekommt während des Trainings Aufmerksamkeit.

Kosten & Anmeldung: Einzelstunde (90 min): 12 EUR, ermäßigt 9 EUR / Anmeldung via Mail oder Homepage / Betreff: Contemporary Ballet

KLASSISCHES BALLETT

Anmeldung
mit Manuela Fakler
ab 02.03. mit Juliette Villemin

freitags 10 - 11.30 Uhr

Dieses klassische Profitraining richtet sich an alle, die bereits lange Erfahrung im Ballett haben und diese weiter vertiefen möchten. Die abwechselnden Dozentinnen bringen einen individuellen Schwung mit eigenem Technikwissen ins Training. Klassisches Ballett ist die Grundlage für jede Form des Tanzes . Ob an der Stange oder in der Mitte des Saals, Ziel ist es in diesem Training, die Körperbeherrschung gezielt zu schulen.
 
Kosten & Anmeldung: Einzelstunde (90 Min): 12 EUR, ermäßigt 9 EUR / Anmeldung via Mail oder Homepage / Betreff:Klassisches Ballett

IMPROVISATION - LABOR

Anmeldung
einmal im Monat mittwochs 19 - 21 Uhr
21.02./ 21.03./ 18.04./ 16.05./ 20.06./ 18.07./ 19.09/ 17.10./ 21.11./ 19.12.

Einmal im Monat laden Lisa und Petra ein zu Experimenten mit Körper, Bewegung und Tanz. Im Vordergrund stehen fachübergreifende Experimente zwischen Tanz, Schauspiel und Performance; eine spartenübergreifende Teilnahme ist erwünscht! Wie gewohnt werden Petra und Lisa das Impro-Labor im Wechsel leiten: beginnend mit einem Warm-Up und einer Einführung in das Thema und die Struktur, bis zu dem Punkt, wo das gemeinsam Erarbeitete in dynamische Bewegungsabläufe und Tanzen mündet. Mitzubringen sind Freude am kollegialen Austausch und an der kollektiven Bewegung sowie warme Socken und eine Decke.

Kosten: 14 EUR, ermäßigt 10 EUR / Anmeldung via Mail oder Homepage / Betreff: Improvisation Labor

WORKSHOP CLASSIC FLOW

Anmeldung

mit Lior Lev
von Mo. 12.03. bis Fr. 16.03.2018
jewileis 10-14 Uhr

Lior Lev gibt in seinem Training Einblicke hinter die Kulissen des klassischen Balletts.

Für Lev ist es wichtig, dass die Teilnehmer eine neue Sicht auf das klassische Ballett bekommen und durch das Training neue Bewegungen erlernen. Er möchte die typischen Abläufe öffnen und eine neue Perspektive auf das klassische Training bieten. Es wird um eine weiche, fließende Atmung trotz herausfordernder Übungen gehen.

Lior Lev will in seinem Training das klassische Ballett von seiner Steifheit und seinem unfreundlichen Image befreien um damit in einem neuen Licht präsentieren.

Kosten & Anmeldung: Wochenpreis 50 EUR, ermäßigt 35 EUR Tag 10 EUR, ermäßigt 7 EUR,  Anmeldung unter info@produktionszentrum.de

Newsletter
facebook