Umgang

Das Produktionszentrum Tanz + Performance e.V. lehnt jede Form von Diskriminierung ab und verpflichtet sich, aktiv und präventiv gegen Diskriminierung und Machtmissbrauch vorzugehen.

Das PZ steht für ein Arbeitsumfeld ein, in dem ein respektvolles Miteinander unter Kolleg*innen gelebt wird. Wir übernehmen Verantwortung für einen diskriminierungssensiblen, solidarischen und machtkritischen Arbeitszusammenhang. Dazu gehört die Auseinandersetzung mit diskriminierungs- und machtkritischen Strukturen und die Förderung von Selbstermächtigung (Empowerment).

Zu diesem Zweck bieten wir regelmäßig verschiedene Sensibilisierungsangebote in Zusammenarbeit mit der FTTS gUG sowie dem Theater Rampe an.

Seit Mai 2022 arbeiten wir als offene Arbeitsgruppe zusammen und kommen aus verschiedenen Bereichen der darstellenden Künste. Langfristige Ziele sind u.a.

  • Informationskampagne: Wo fängt Machtmissbrauch an?
  • Leitfaden für Institutionen und Künstler*innen
  • Selbstverpflichtungen/ Codes of Conduct von Institutionen und Arbeitgeber*innen
  • Empowerment

In regelmäßigen Abständen treffen wir uns an wechselnden Orten (Theater Rampe, FTTS, Produktionszentrum etc.), um uns auszutauschen und gemeinsam die Workshops zu reflektieren.

Neue Termine werden im Herbst 2023 kommuniziert.

Anlauf- und Beratungsstellen

Themis Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt e. V.
Kostenfreie psychologische und juristische Beratung für die Kultur- und Medienbranche
Hotline: 030 23632020
beratung@themis-vertrauensstelle.de
www.themis-vertrauensstelle.de

Antidiskriminierungsstelle des Bundes
Kostenfreie juristische Beratung für alle Branchen und Diskriminierungsformen
Hotline: 0800 5465465
beratung@ads.bund.de
www.antidiskriminierungsstelle.de

Forum der Kulturen, Stuttgart
Kostenloses Beratungsgespräch für BIPoC.
Expert*innen hören Dir zu, stärken Dich und suchen mit Dir nach Lösungen
Schreibe eine Mail an empowerment@forum-der-kulturen.de
www.forum-der-kulturen.de/diversitaet-als-aufgabe/empowerment/

Büro für diskriminierungskritische Arbeit Stuttgart
Qualifizierte Antidiskriminierungsberatung
Telefon: 0711-2372682
beratung@bfda.de
www.bfda.de

Bine Schulz
Systemische Beratung für BIPoC
Telefon +49 (0)172 6947687
mail@bineschulz.de
www.bineschulz.de

Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V.
Beratung nach sexuellen Übergriffen
Telefon 0711 28 59 -001/-002
info@frauenberatung-fetz.de
www.frauenberatung-fetz.de

Wildwasser
– Unabhängige professionelle Fachberatungsstelle gegen sexuellen Gewalt
info@wildwasser.de
www.wildwasser.de