SAAL FREI #30

Mit einem Kurzfilm von Lorraine Féline und Echtzeitkomposition von Instant PIG

  • Fr 17.05.2024
    20.00 Uhr
  • Produktionszentrum Tanz + Performance

Die Kooperation zwischen der Plattform SAAL FREI für Improvisationskunst, dem Produktionszentrum Tanz + Performance und dem Institut Français bringt Tänzer*innen und Musiker*innen mit Künstler*innen zusammen, welche mit Video und Projektion als Echtzeitkomposition und produziertem Tanzkurzfilm einen vielseitigen künstlerischen Zugang und Dialog zwischen visuellen Medien, Sound und Live-Performance eröffnen. 

Zum Auftakt des Abends wird eine Videoarbeit über Tänzerin Selina Koch von der französischen Künstlerin Lorraine Féline gezeigt. Die Arbeit entstand bei einem Gastaufenthalt im Jahr 2021 in Stuttgart. 

Im Anschluss folgt eine Instant Composition mit dem Videokünstler Alexander Schmidt, dem Musiker Oliver Prechtl sowie den Performerinnen Martina Gunkel und Selina Koch. Durch die Nähe der Kamera zu den Performerinnen, baut Alexander Schmidt eine Spannung zwischen stark vergrößerter Projektion von Details und den real im Raum befindlichen Körpern auf. Im Kontrast hierzu, kreieren die Videokünstlerin Anja Abele, der Musiker Carsten Netz und die Performerinnen Alexandra Mahnke und Lisa Thomas im zweiten Teil des Abends eine grafisch-visuelle Performance mit mobilen Projektionsobjekten. 


Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Instant Act Stuttgart gUG, des Institut Français und dem Produktionszentrum Tanz + Performance.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der Kunststiftung Baden-Württemberg. 

Gastkünstler*innen: Selina Koch, Lorraine Féline, Alexander Schmidt, Carsten Netz

Instant PIG // Stuttgart: Anja Abele, Martina Gunkel, Alexandra Mahnke, Oliver Prechtl, Lisa Thomas

Solidarisches Preissystem: 5,-/10,-/15,-€
Reservierungen per Mail an assistenz@saalfrei.com

Über SAAL FREI


Mehr über
Selina Koch
Alexandra Mahnke
Lisa Thomas
Martina Gunkel