Selina Koch

Selina studierte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und an der National Academy of the Arts in Oslo. Sie erhielt 2019 ihren Bachelor in zeitgenössischem Tanz und arbeitet seitdem als freischaffende Tänzerin für und mit Choreograph*innen/ Kompanien wie Johannes Blattner, dem Tanztheater Erdmann-Rajski, MIRA-Company, Julia Brendle, Claudia Senoner und Yolanda Guitterez, sowie mit Lee Brummer und Israel Aloni, mit deren Junior Company ilYoung sie 2022 in Schweden arbeitete.

Seit 2020 arbeite sie außerdem intensiv mit Smadar Goshen zusammen, die für sie das Solo "the pluralist deconstructed humorous body of her" choreographierte, welches sie beim internationalen Theater-Tanz-Festival Stuttgart zeigten.

Das von ihr in Kollaboration mit Mira Plikat kreierte Duett „Remanenz“ gewann den Preis für das beste Newcomer Duo, sowie den Audience Award beim SoloDuo Festival Köln.

2023 erhält sie ein Stipendium von Marie Desoubeaux und deren Organisation Présomtions de Présences, welches sie in ihrer eigenen künstlerischen Arbeit unterstützt.

Zudem ist Selina zertifizierte Gyrokinesis-Lehrerin.

Vimeo
Facebook

@seliinako



Veranstaltungen

In the Country of Last Things: Chapter I and II 25.11.2023 In the Country of Last Things: Chapter I and II Tanzperformance von Elena Cattardico Feuerbacher Kulturnacht 2023 22.04.2023 Feuerbacher Kulturnacht 2023 Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.