Gabriela Velasco

Gabriela ist brasilianische Tänzerin, Choreographin, und Mitbegründerin der Tanzkompanie „Balé da Cidade de Taubate“.In Sao Paulo arbeitete sie u.a. mit dem aktuellen Direktor des „Teatro Guaíra“, Luis Fernando Bongiovanni, Andrea Pivatto und Ricardo Scheir, welche sie stark in ihrem Tanzstil prägten. Gabriela arbeitete zusammen mit zahlreichen internationalen Choreograf*innen und Künstlern wie Henrique Rodovalho, Ana Botafogo, Darion Rodrigues (Cirque de Soleil) und Victor Navarro Capell.

Neben ihrer tänzerischen Laufbahn schloss Gabriela die UNIMES Universität im Fach Kunst auf Lehramt ab. Internationale Anerkennung erlangte sie 2015 durch die Goldmedaille der „Valentina Kozlova International Ballet Competition“.

Sie leitete das internationale Tanzfilmprojekt "Bicicleta em Movimento" zusammen mit Rocio Infante. Für das Projekt fanden Auftritte in Argentinien, den USA und Portugal statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Tänzer, Musiker, Komponisten und Künstler aus Deutschland, Frankreich und verschiedenen anderen Ländern.

Aktuell arbeitet Gabriela als Choreografin und Tänzerin in der Stuttgarter Freien Szene und unterrichtet Ballett und Zeitgenössischen Tanz an diversen Tanzschulen in Baden- Württemberg. Sie wirkte u.a. bei Projekten von Musik der Jahrhunderte, Irritierte Stadt, Lange Nacht der Museen Stuttgart und dem Linden Museum mit. Zuletzt präsentierte sie 2023 ihre Solo-Arbeit im Rahmen des Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals in Stuttgart.


@gabivelasco_mov.it.anz



Veranstaltungen