Katrin Zimmermann

Katrin tanzt seit ihrem 4. Lebensjahr und entdeckte schon als Kind ihre größte Leidenschaft im Tanz. Ihre Ausbildung zur Tänzerin erhielt sie an unterschiedlichen Schulen (Ballettschule Ben Smida, New York City Dance School, Schule des Balletts Hitomi Haas, Balletstudio Royal...) und in Form zahlreicher Workshops und Fortbildungen in Stuttgart, Tübingen, München und Wien (Impulstanz). Die Basis bildet das klassische Ballett, die Weiterentwicklung der zeitgenössische Tanz. Durch den Einblick in unterschiedliche Modern Techniken (Limon, Horton, Release, Graham – u.a. bei Joe Alegado, Ismael Ivo, David Zambrano, Sean Feldman, Scott Wells u.v.m.…) und Körperarbeiten (Yoga, Body-MindCentering, Gyrokinesis, Contact Improvisation) verfügt Katrin über ein breitgefächertes Spektrum an Wissen und Einflüssen. Begleitend zu ihrem Beruf als Grafikerin absolvierte Katrin 2007 ihre pädagogische Tanzausbildung bei der Iwanson Schule in München; seit 2003 unterrichtet sie Kinder und Jugendliche im kreativen Tanz sowie Modern Dance. Im Jahr 2015 schloss Katrin zusätzlich eine Ausbildung als Yogalehrerin ab. Seither arbeitet sie ausschließlich im Bereich Yoga und Tanz. Durch die jahrelange Auseinandersetzung mit Yoga und Tanz entwickelt sie seit 2017 eine Verbindung der beiden Elemente (YOMO-dance).

Als Tänzerin war Katrin 2004 - 2008 bei einigen DanceArt-Veranstaltungen (Schule des Balletts) im Theaterhaus zu sehen. 2008 - 2010 tanzte sie auf der Bühne im Wilhelma Theater im Rahmen von Aufführungen der Ballettschule Royal. 2017 wirkte Katrin bei dem Stück „Fragen wagen“ (Generationen-Tanz Vielfalten der TTW) in Ludwigsburg unter der Leitung von Lisa Thomas und Marina Grün mit.

Website

@yomo_dance



Veranstaltungen