Stella Covi

Stella Covi ist eine italienische freischaffende Künstlerin. Nach ihrem Diplom an der l'école de danse de Cannes de Rosella Hightower (ESDC), zog sie nach Zürich, um ihren Bachelor an der Zürcher Hochschule der Künste in Darstellender Kunst mit Schwerpunkt Zeitgenössischem Tanz zu absolvieren. Im September 2018 schloss sie sich dem Tanzensemble des Theater Pforzheim an, wo sie für die folgenden vier Jahre arbeitete. Ab August 2022 arbeitete sie als freischaffende Tänzerin und Performerin u.a. im /mit: Tanztheater Katja Erdmann-Rajski (Stuttgart), Ornamenta Gala 2024 (Pforzheim), Tafelhalle (Nürnberg), Max Levy (Frankfurt), Schauspiel Stuttgart, Staatsgalerie Stuttgart.

Als Choreografin: "23, 25, 27..." (Theater Pforzheim), "Am I free?" (Theater Pforzheim), "Mark", eine Choreographie in Zusammenarbeit mit Selene Martello, "Au revoir" (Theater Pforzheim). Ihre jüngste Arbeit ist eine Choreographie in Zusammenarbeit mit Elena Cattardico, "Noi, Cinema Paradiso" (Metropol Kino, Stuttgart).

Im Jahr 2021 erwarb Stella einen Master in Kunst- und Kulturmanagement an der Rome Business School.


@stellacovi



Veranstaltungen

In the Country of Last Things: Chapter I and II 25.11.2023 In the Country of Last Things: Chapter I and II Tanzperformance von Elena Cattardico Stuttgart SOLO CHOREO 13.03.2024 Stuttgart SOLO CHOREO Auftakt zum Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival Feuerbacher Kulturnacht 2023 22.04.2023 Feuerbacher Kulturnacht 2023 Produktionszentrum Tanz + Performance e.V.